Tobias

Weber

Über mich:

Die Liebe zum Fahrradfahren habe ich nach einigen Jahren Abstinenz im Jahr 2015 wiederentdeckt. Nachdem ich in kurzer Zeit einiges an Ausdauer einfahren konnte stand allerdings der Winter vor der Tür und ich wollte im Frühjahr nicht wieder bei „Null“

Starten und habe mich nach einem „Ersatztraining“ umgeschaut. Genauso bin ich dann zu den TG Friesen und insbesondere zum Indoor-Cycling gekommen.

Nachdem ich dann bei Bedarf als Übungsleiter eingesprungen bin, ergänze ich Stephan nunmehr in der Durchführung der Cyclingstunden.

Auch in meiner Freizeit bin ich eher draußen zu Hause als vorm TV. Meist mit der ganzen Familie und / oder Freunden. Egal ob mit Fahrrad, zu Fuß mit unserem Hund im Wald , wenn’s warm ist mit dem SUP-Board auf der Bigge oder Lister, oder im Winter auf Skiern in den Bergen. 

 

Infos zur Gruppe: „Arme nicht durchdrücken – Schultern bleiben entspannt unten – Achtet auf Euren Puls“ sind wohl neben „Auf geht’s – der Berg ruft“ die häufigsten Ansagen, welche wir in unseren Teilnehmern zwischen der treibenden Musik zurufen.

Unser Programm ist anstrengend und schweißtreibend, allerdings für jeden individuell durch seinen Puls zu steuern.  Der Widerstand kann am Rad jederzeit selbst erhöht oder gesenkt werden. Das ermöglicht die unterschiedlich intensiven Phasen auf dem Rad. Zudem können auch Menschen gemeinsam trainieren, deren Fitness-Niveau sehr verschieden ist. Das macht doch genau unseren Verein aus:

Gemeinsam bewegen!